Impressum | Fragen & Antworten | Sitemap

Erdbestattung

Erdbestattung Die wohl geläufigste Bestattungsart ist die Erdbestattung. Darunter versteht man die Beisetzung eines Leichnams in einem Erdgrab. Deutsche Bestattungsgesetze schreiben dabei die Verwendung eines Sarges vor.

Eine Erdbestattung umfasst in der Regel eine konfessionsbezogene oder weltliche Trauerfeier und die Beerdigung. Auf Wunsch wird auch ein Rosenkranzgebet abgehalten.

Üblicherweise erfolgt die Beerdigung am Wohnsitz des Verstorbenen.

Gegen eine Gebühr erwirbt man für einen bestimmten Zeitraum (Ruhefrist) ein Nutzungsrecht an einer Grabstätte, z.B. einem Einzelgrab oder einem Familiengrab. Die Vergabe erfolgt durch den jeweiligen Friedhofsträger; die geltenden Bestimmungen des ausgewählten Friedhofs teilen wir Ihnen gerne mit.

Hilfe im Notfall

Telefon
0 80 92 / 8 84 03

Tag und Nacht
erreichbar!

Martin Riedl

Bestattungshilfe
Riedl

Sieghartstraße 15
85560 Ebersberg
Tel: 0 80 92 / 8 84 03
Fax: 0 80 92 / 8 84 06

Trauerliteratur / Hörbücher:

Online-Shop Trauerliteratur und Hörbücher

Vorsorge-Film:

Vorsorge Spot

Markenzeichen des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V.

QM Zertifizierung

Mitglied im Bestatterverband
Bayern e. V.